Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am

Research Day MS 2021 am 21. und 22. Januar 2021 in Berlin!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Bildquelle: Novartis Pharma GmbH, Dr. André Schmidt
Bildquelle: Novartis Pharma GmbH, Dr. André Schmidt
Dr. André Schmidt
Medizinischer Direktor Novartis Pharma GmbH

2019 stand der 10. Oppenheim-Förderpreis für Multiple Sklerose unter einem ganz besonderen Stern: Der Todestag des Neurologen Hermann Oppenheim jährte sich zum 100sten Mal. Mit frischen Ideen widmete er sich neurologischen Fragestellungen und eckte damit häufig in der damaligen Forschungsgemeinschaft an, was der Verbreitung seiner Arbeiten beispielsweise zur Multiplen Sklerose jedoch nicht im Weg stand. Neue, wissenschaftlich ungewöhnliche Wege zu beschreiten ist auch heute essenziell, um insbesondere die interdisziplinäre Forschung voranzutreiben und die MS mit ihren 1.000 Gesichtern gemeinsam Schritt für Schritt zu entschlüsseln.

Ganz im Sinne von Hermann Oppenheim wird der Förderpreis gezielt an junge Forscher vergeben, um die Umsetzung innovativer Projektideen zu ermöglichen.

Wir freuen uns nun die 11. Ausschreibung des Oppenheim-Förderpreises für Multiple Sklerose bekanntgeben zu können.

Auch im Jahr 2020 rufen wir deshalb junge Wissenschaftler auf, Forschungsprojekte aus der Grundlagen- und anwendungsbezogenen klinischen Forschung, der Therapieoptimierung und der Versorgungsforschung zu kreieren und einzureichen.

Über die Vergabe des Preises entscheiden ein hochrangiges unabhängiges Kuratorium sowie ein Beirat.

Viele der, in der letzten Dekade, geförderten Projekte haben hervorragende Ergebnisse hervorgebracht und die Wissensgrundlagen der Multiplen Sklerose erweitert.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Einreichung Ihrer Projekte und sind sehr gespannt auf Ihre wissenschaftlichen Ideen.

 

×

Ask Speakers

×

Medical Information Request