Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme am

Research Day MS 2020 am 23. und 24. Januar 2020 in Berlin!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Dr. Simone Hiltl
Bildquelle: Novartis Pharma, Dr. Simone Hiltl
Dr. Simone Hiltl
Medical Franchise Head Neuroscience

in diesem Jahr steht der 10. Oppenheim- Förderpreis für Multiple Sklerose unter einem ganz besonderen Stern. Der Todestag des Neurologen Hermann Oppenheim jährt sich zum 100-sten Mal! Umso mehr freut es mich, die diesjährige, schon zur Tradition gewordene Zusammenkunft der jungen Wissenschaftler rund um den Forschungsschwerpunkt Multiple Sklerose zum Research Day MS 2020 ankündigen zu dürfen!

Während der beiden Tage werden wir uns einerseits auf die Spuren des neurologischen Querdenkers Hermann Oppenheim begeben, der mit seinem „Lehrbuch für Nervenkrankheiten“ (1894) einen wichtigen Baustein zur Festigung der Neurologie als eigene medizinische Wissenschaft legte. Mit frischen Ideen widmete er sich neurologischen Fragestellungen und eckte in der damaligen Forschungsgemeinschaft häufig an, was der Verbreitung seiner Arbeiten beispielsweise zur Multiplen Sklerose (MS) jedoch nicht im Weg stand.

Neue, wissenschaftlich ungewöhnliche Wege zu beschreiten ist auch heute essenziell, um insbesondere die interdisziplinäre Forschung voranzutreiben und die MS mit ihren 1000 Gesichtern gemeinsam Schritt für Schritt zu lösen. Deswegen nehmen wir gleichzeitig den frischen Wind Oppenheims mit in die Posterpräsentationen und Vorträge des Research Day MS 2020.

Ehemalige Preisträger geben ein Update zu ihren Projekten und die diesjährigen Gewinner lassen Sie im Zuge ihrer Auszeichnung an ihren Forschungsideen teilhaben.

Nutzen Sie diese bundesweite, hoch wissenschaftliche Austauschplattform, netzwerken Sie und haben Sie viel Freude bei der Entwicklung Ihrer Ideen.
 
Wir freuen uns auf eine gemeinsame Zeit in Berlin.

×

Ask Speakers