×

Frage an den Vortragenden

×

Medical Information Request

  • Hautuntersuchung

Psoriasis vulgaris: Von der Diagnose bis zur umfassenden Therapie

Die Psoriasis (Pso) gehört mit einer Prävalenz von 2 bis 3 % zu den häufigsten Hauterkrankungen.1 Fast 90 % der Patientinnen und Patienten sind von der Psoriasis vulgaris betroffen, die auch als Plaque-Psoriasis bezeichnet wird.1 Sie tritt chronisch-rezidivierend auf und gilt als Systemerkrankung. Charakteristische Symptome sind gerötete erhabene Hautläsionen mit silbrigen Schuppen. 30 % der Psoriasis-Patientinnen und -Patienten entwickeln zusätzlich eine Psoriasis-Arthritis (PsA).2 Wichtig ist deshalb eine umfassende und rechtzeitige Therapie. Bei Patientinnen und Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Psoriasis vulgaris wird die Einleitung einer systemischen Therapie empfohlen.3 

Auf dieser Seite erhalten Ärztinnen und Ärzte fundierte Informationen zur systemischen Therapie bei Psoriasis vulgaris – eine Therapie, die nicht nur die Behandlung der Plaques an typischen Prädilektionsstellen wie den Armen im Blick hat, sondern ebenso die Behandlung von Sonderlokalisationen (Nagel-Psoriasis, Kopfhaut-Psoriasis und palmoplantare Psoriasis) sowie bei PsA den Erhalt der Gelenkstruktur. Im Log-in-Bereich finden Sie als Fachärztin oder Facharzt zudem kompaktes Grundlagenwissen zur Psoriasis vulgaris, die Möglichkeit sich zu Kongressen und Veranstaltungen anzumelden und vieles mehr. Profitieren Sie von aktuellem Wissen zur Psoriasis vulgaris: Als Ärztin oder Arzt können Sie sich einfach registrieren, um zu den Fachinhalten zu gelangen.

    Hinweis für Patienten

    Zusammen Gesund ist eine Serviceplattform für Ärzte. Für Patienteninformationen zu Psoriasis und Psoriasis-Arthritis klicken Sie bitte den folgenden Link.

    Weiterlesen

    Fachspezifisch. Informativ. Aktuell. Übersichtlich.

    Mit Ihrer Anmeldung bekommen Sie Zugang zu aktuellen Kongressberichten, Fortbildungen und Neuigkeiten aus Ihrem Fachbereich.

    Mit Ihrem Zusammen Gesund-Konto anmelden

    Mit Ihrem persönlichen PIN-Code registrieren

    Sie haben einen persönlichen PIN Code von einem Mitarbeiter der Novartis Pharma erhalten? Geben Sie ihn hier ein, um sich bei Zusammen Gesund, dem kostenfreien Service- und Informationsportal – exklusiv für Ärzte, zu registrieren.

    Sie haben einen PIN Code bekommen? Dann geben Sie Ihren PIN hier ein.

    Mit Ihrer E-Mail registrieren

    Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse – und erhalten Sie als Arzt exklusiv Zugang zu Kongress-Highlights, Webinaren und Aktuellem zu unseren Arzneimitteln und Services. Kostenfrei, fachbezogen und relevant aufbereitet.

    Zusammen Gesund ist die Service­plattform von Novartis Pharma für Ärzte. Zuge­schnitten auf den jeweiligen Fachbereich.
    Zusammen Gesund informiert über Aktuelles, von Kongressen, aus der Praxis. Fachbezogen und relevant aufgearbeitet.
    Zusammen Gesund bietet Inhalte, die dem Heilmittelwerbegesetz (HWG) unterliegen. Dies macht eine Anmeldung nötig.
    Zusammen Gesund ist die Informationsplattform rund um Arzneimittel und Services der Novartis Pharma.

     

     

    Medizinischer Infoservice

    Bei medizinisch-wissenschaftlichen Fragen, Nebenwirkungsmeldungen oder Reklamationen zu unseren Produkten und Indikationen kontaktieren Sie bitte den Novartis Pharma Infoservice.

    Telefon: 0911 273 12100 / Fax: 0911 273 12160 / E-Mail: [email protected] / Chat: www.chat.novartis.de

    Der medizinische Infoservice ist montags bis freitags von 8:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

    Referenzen

    1. Philipp, Sandra: Entzündliche Dermatosen. In: Kurzlehrbuch Dermatologie. Sherry, Wolfram. Stuttgart: Georg Thieme Verlag KG 2018. S. 133
    2. Gladman DD, Antoni C, Mease P et al. Psoriatic arthritis: epidemiology, clinical features, course, and outcome. Ann Rheum Dis 2005; 64 Suppl 2: ii14-17.
    3. Nast A et al. Deutsche S3-Leitlinie zur Therapie der Psoriasis vulgaris, adaptiert von EuroGuiDerm – Teil 1: Therapieziele und Therapieempfehlungen. AWMF-Registernummer 013 – 001. Stand: 2021.